Natur & Parks

Das indeland ist eine von Braunkohle geprägte Region, die neben vielen Industrie­denkmälern auch eine große Anzahl an grünen Oasen zu bieten hat, die zum Eintauchen und Abtauchen einladen.

Neben Bade- und Wassersportlandschaften, in denen Besucher alle Facetten von sportlichen Aktivitäten im, auf und am Wasser ausüben können, gibt es in der Region eine Vielzahl an Parks, in denen sich die Natur genießen lässt. Mit anderen Worten: Das indeland ist Erholung pur. 

Blausteinsee

Einer der großen Anziehungspunkte ist der Blaustein-See. Ob Sport auf und im Wasser oder drumherum, das Freizeitvergnügen steht im Vordergrund. Doch nicht nur das: Er ist Ziel für Kulturinteressierte und Badefreunde.

Mehr erfahren

Sophienhöhe

Nur wenige Punkte gehen im indeland hoch hinaus. Einer ist die Sophien­höhe. Aufgeschüttet aus Abraum­material aus dem Tagebau Hambach erhebt sie sich östlich von Jülich 290 Meter in den Himmel.

Mehr erfahren

Rurmäander

Zwischen den Städten Jülich und Linnich liegt ein faszinierendes Naturschutz­gebiet. Die Rur gewährt interessierten Beobachtern hier einmalige Einblicke in natürliche Flussbewegungen.

Mehr erfahren

Indeaue

Still und wildromantisch: Zwischen 70 und 300 Meter breit ist die Indeaue, die heute von Lamersdorf, Neu-Lohn passierend, bis Kirchberg führt, wo der Fluss in die Rur mündet.

Mehr erfahren

Brückenkopf-Park

Der Park in Jülich gehört zu den großen Freizeit­magneten im indeland: Hier kann man schlendern, wandern, skaten und walken, die Natur genießen oder sich in den Hochseil-Klettergarten wagen.

Mehr erfahren

Römerpark und GrünZUG

Der Römerpark ist eine abwechslungsreiche Parkanlage mitten in Aldenhoven. Der GrünZUG erinnert aus der Vogelperspektive betrachtet tatsächlich an zwei nebeneinander stehende Eisenbahnzüge.

Mehr erfahren
Ihr Webbrowser ist veraltet

Aktualisieren Sie Ihren Browser damit diese Webseite richtig dargestellt werden kann.

Zur Infoseite browser-update.org