Von der Sophienhöhe bis Jülich

Wandern Sie auf den Spuren der Römer und folgen Sie der ehemaligen Römerstraße „Via Belgica“ auf der vierten Etappe von der Sophienhöhe bei Niederzier nach Jülich und tauchen Sie ein in die römische Geschichte des Rheinlands.

Wir starten unsere Tour am Parkplatz des Café Sophienhöhe in Niederzier und treffen kurz vor Stetternich wieder auf den Originalverlauf der Via Belgica. Imposante historische Meilensteine westlich der Halde erinnern an die Vergangenheit des hier sogar unter Denkmalschutz stehenden Teilstücks der Via Belgica. Auf unserem Weg Richtung Jülich passieren wir dann noch ein aus der Steinzeit stammendes „Michelsberger Erdwerk“, über das eine weitere Hinweistafel informiert, bevor wir die geschichtsreiche Festungsstadt Jülich mit ihren zahlreichen Zeitzeugen wie z. B. Zitadelle, Hexenturm und Brückenkopfpark erreichen. In der Zitadelle befindet sich auch ein Informationszentrum zu den Römerstraßen.

 

Highlights

  • Meilensteinstation an der Sophienhöhe
  • Michelberger Erdwerk
  • Vicus Iuliacum
  • Zitadelle Jülich mit Informationszentrum "Erlebnisraum Römerstraße"
  • Hexenturm
  • Napoleonische Brückenkopf

 

Weitere Informationen

www.erlebnisraum-roemerstrasse.de

Ihr Webbrowser ist veraltet

Aktualisieren Sie Ihren Browser damit diese Webseite richtig dargestellt werden kann.

Zur Infoseite browser-update.org