Brauhaus-Tour

In der flachen Bördelandschaft des Kreises Düren lässt es sich gut Radfahren, da die Routen nahezu steigungsarm sind. Auf dieser Radrunde liegen zwei Brauhäuser, die zum Verweilen einladen.

Diese Radtour ist eine Variante der „Rurauen-Berg-Route“ (indeland-Tour 5). Während die indeland-Radtour mit einer Einschubplakette an den Wegweisern gekennzeichnet ist, ist die Brauhaus-Route nicht mit einem eigenen Wegelogo ausgeschildert.

Auf unserer Runde durch die Bördelandschaft lernen wir die Stadt Linnich und einige ihrer Ortsteile kennen, fahren vorbei an Wiesen und Feldern und durch die schöne Ruraue. Kurz vor unserem Ziel in Tetz machen wir eine Schleife zum Barmener See, der an heißen Sommertagen eine Abkühlung verspricht. Eine Stärkung empfiehlt sich in den Biergärten der beiden Brauhäuser in Linnich-Welz und Linnich-Kofferen.

Die Strecke ist ausgesprochen flach ohne große Steigungen und führt über gut befestigte, oft autofreie Feld- und Waldwege mit und ohne Asphalt, verkehrsarme Straßen und Fußgängerbereiche in den Ortslagen.

Ihr Webbrowser ist veraltet

Aktualisieren Sie Ihren Browser damit diese Webseite richtig dargestellt werden kann.

Zur Infoseite browser-update.org